Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Gestern und Heute

 

Im Lokal Wettern am Reiherstieg wurde 1893 der älteste Turnverein von Wilhelmsburg gegründet.

Der Verein Vorwärts 93 Ost war in den Anfangsjahren ein reiner Turnverein.

Seine Wirkungsstätte war ein Tanzsaal, wo man einfach die Turngeräte aufstellte.

Der Verein hatte in den ersten Jahren sehr viel Zulauf, daher gab es bald drei weitere Abteilungen in der Eichenallee, (heute ist es die Peter-Beck-Straße), in Georgswerder und in Neuhof.

So entstand damals aus einer kleinen Mitgliederzahl vom Reiherstieg, ein Großverein.

 

Später kam es innerhalb des Vereins (1926) zu Auseinandersetzungen mit den verschiedenen Abteilungen, die eigenständig werden wollten.

Da in Georgswerder Anfang der zwanziger Jahre (1921) mit dem Bau des Sportplatzes angefangen wurde, der Fußballsport war groß im Kommen, wollte man in

Georgswerder einen eigenen Verein.

 

Sehr viele Mitglieder wollten nicht mehr Turnen, sondern dem runden Leder nachlaufen.

Im Jahre 1928 begannen die Trennungsgespräche mit Herrn Willi Bartels.

 

Die Ostabteilung war 320 Mitglieder stark, doch erst im Jahre 1930 wurde in Georgswerder der SV Vorwärts 93 Ost gegründet.